Das 1256 erbaute Nonnenkloster
diente bis zur Säkularisation 1810
dem Orden der Zisterzienserinnen.

Ab 2011 werden unter Trägerschaft
der Stadt Warburg die Urnen beigesetzt.

Die Beisetzungen finden im Kreuzgang
des ehemaligen Klosters statt.

Zu den Urnenbeisetzungen
stehen Räumlichkeiten für die Verabschiedungen sowie ein Cafe
mit verschieden großen Räumen
zur Verfügung.

 
 

kolumbarium-bilder


preisliste



impressum